QUALITÄT


AKTUALITÄT

ConfidentMinds erhebt den Anspruch, stets auf dem neuesten Stand der Lern- und Begabtenforschung zu bleiben, und dies durch aktive Teilnahme an Fach-Kongressen, Tagungen und Symposien sicherzustellen. Hierzu zählen unter anderem:


Symposium in Leipzig: Kreativität - Bildung - Nachhaltige Entwicklung / Mai 2017

Eigener Vortrag und Workshop anlässlich des Symposiums der BIP Schulen im Rahmen des UNESCO Weltaktionsprogramms: Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Symposiums-Programm hier zum Download


15. Internationale ECHA-Konferenz: Talents in Motion / März 2016

Begabungsförderung und Migration: gestern, heute, morgen

Mit eigenem Konferenz-Beitrag: "Exit Underachievement. A dynamic approach to reversing underachievement in the gifted child."

5. Münsterscher Bildungskongress / September 2015

Potentialentwicklung. Begabungsförderung. Bildung der Vielfalt.

Das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) richtet an der Westfälischen Wilhelms-Universität einen Fachkongress aus, der über vier Tage das Thema Begabungsförderung sowohl aus  wissenschaftlicher Perspektive als auch in praktisch-pädagogischer Hinsicht in den Mittelpunkt stellt.


Perspektive Begabung: Potenziale im Blick / Mai 2015

Die Fachtagung im Wissenschaftszentrum Bonn, ausgerichtet durch "Bildung und Begabung", fokussiert auf dem Erkennen von Begabungen, stellt aktuelle Forschungsergebnisse und sowie interdisziplinäre Perspektiven vor.


Bundestagung zur Begabungsförderung / 15. ECHA-Österreich-Tage 2014

Begabungsförderung und ganztägige Schulformen.

Eigener Hauptvortrag: "Die Bedeutung von Lernstrategie-Trainings und Coaching für besonders begabte Kinder und Jugendliche" (PDF-Download)

Eigener Workshop: "Lernstrategietrainings und Coaching: Praxisberichte zur außerschulischen Hochbegabten-Förderung" (PDF-Download)



HÖCHSTE QUALITÄTSSTANDARDS


Es gibt keinen Kompromiss zu höchsten Anforderungen an die Qualität der Lernstrategie-Trainings. Nach jedem Training erfolgt eine kritische Reflexion über den Erfolg des Kurses und über die Beobachtungen der Kursteilnehmer. Auf Wunsch erhalten Eltern eine individuelle Rückmeldung zur ihrem Kind.

  • Wir arbeiten in kleinen, altershomogenen Gruppen von maximal 8-10 Kindern.
  • Die Trainingsinhalte werden anschaulich und altersgerecht vermittelt.
    Besonderes Augenmerk liegt auf der aktiven Einbeziehung der Kinder.
  • Jedes Kind lernt anders, und jede Gruppe ist ein sehr spezielles Zusammentreffen von Persönlichkeiten. Deshalb bleibt in den Trainings ausreichend Zeit für das Eingehen auf Fragen und für das Anknüpfen an die individuelle Lernhistorie.
  • Durch eine speziell entwickelte Trainings-„Nachsorge“ wird die Nachhaltigkeit des Trainings unterstützt: Im Anschluss an das Training – und in Absprache mit Kindern und Eltern – wird jedes Kind zwei bis drei Mal kontaktiert. Durch ein altersgerechtes Anreizsystem werden die Kinder ermutigt, die erworbenen Lernstrategien zu wiederholen, einzusetzen und wachzuhalten.
  • Einsatz von qualitativ hochwertigem und langjährig erprobtem Trainingsmaterial.
  • Aktives Einholen und Berücksichtigung von Feedback über die Qualität der Trainings.


Diese Leistungen sind selbstverständlich enthalten:

  • Kostenlose telefonische Beratung und Information zu Inhalten der Lerntrainings.
  • Ein kostenloses, halbstündiges, telefonisches Beratungsgespräch vor jedem Einzelcoaching.